Was ist ein freischaffender Landschaftsarchitekt?

Freischaffende Architekten sind unabhängig und ausschliesslich ihrem Bauherrn verpflichtet. Beratung und Organisation des Bauablaufs gewährleisten, dass mit Hilfe von Kreativität und Wissen die Planung in Übereinstimmung mit den Regeln der Technik und den fachplanerischen Belangen in handwerklicher Leistungen auf der Baustelle umgesetzt werden.

Die Planung wird im intensiven Kontakt mit dem Bauherrn entwickelt und mit den beteiligten Behörden abgestimmt. Das Bauvorhaben wird bis zur endgültigen Fertigstellung und - falls gewünscht - darüber hinaus betreut. Ausarbeitung der Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Aufstellung der Leistungsverzeichnisse für die einzelnen Gewerke und Beratung bei der Auftragsvergabe, sind Schritte vor Baubeginn. Überwachen der handwerklichen Leistungen mit Qualitätskontrolle der eingebauten Materialien sowie Überprüfen der Rechnungen sichern den gewünschten Erfolg.

Wie arbeitet man mit Landschaftsarchitekten zusammen?

Schliessen Sie einen schriftlichen Vertrag ab, der Rechte und Pflichten beider Partner eindeutig regelt. Gehen Sie dabei von realistischen Baukosten aus. Die als Rechtsordnung der Bundesregierung verbindlich vorgeschriebene Honorarordnung (HOAI) regelt den Honoraranspruch des Architekten. Beraten Sie mit dem Architekten zusammen die Firmenauswahl.